Dienstag, 1. Dezember 2015

Glücksteelichter

Hallo Ihr Lieben,

Glücksteelichter.......kennt ihr die schon? Das ist wirklich mal wieder eine tolle Idee, denn wenn sich das Wachs im Teelicht komplett verflüssigt hat, kommt eine kleine Botschaft zum Vorschein.

Gesehen hab ich die Teelichter schon letztes Jahr auf diesem Blog und vor ein paar Tagen liefen sie mir dann wieder über den Weg. Ich war auf der Suche nach einer Kleinigkeit für unsere Weihnachtsfeier von der Arbeit.

Ich fand die Vorstellung so schön, das jeder Abends beim Essen sitzt, sein Teelicht anzündet und wartet was wohl für eine Botschaft erscheint, wenn das Teelicht abgebrannt ist.

Verpackt habe ich das ganz dann in einem Knallbonbon mit weihnachtlichem Papier, selbst gestaltetem Label und Text auf dem Fähnchen.

Die Glücksbotschaften (20 Stück als download) sowie die komplette Anleitung zu den Teelichtern (da braucht man spezielle) und die Geschichte dahinter findet ihr hier.







Lieben Dank für eure Meinungen und Kommentare!


Kommentare:

  1. Die sehen toll aus! Eine wundervolle Idee!
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja cool - viel besser als ein Glückskeks!
    Und deine Verpackungen dafür sind dir wieder super schön gelungen!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, hast du traumhaft schön gewerkelt und gestaltet. einfach super schön geworden. Hab eine schöne Adventzeit und viele Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  4. Sooo nette Idee.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir auch sehr gut die Idee!
    Lieben Gruß Sonny

    AntwortenLöschen
  6. Hui Glück kann doch jeder brauchen und diese Idee ist da doch wirklich super.
    Ich bin begeistert.
    Liebe Grüße
    Tinchen

    AntwortenLöschen
  7. Ist das eine süße Idee und so fantastisch von Dir "eingepackt"!!!
    Liebe Steffi, hab eine gute Zeit und sei herzlich gegrüßt von Eva!

    AntwortenLöschen
  8. PDAs ist ja eine tolle Idee Steffie... Klasse... Verrätst du mir was das für besondere Teelichter sind die du da verwendet hast

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stephie,

      vielen Dank auch für deine tolle Karte. Ich habe mich sehr darüber gefreut.
      Klick dich mal durch die Links, dort wird es beschrieben. Du brauchst Teelichter wo das Wachs und der Docht voneinander getrennt sind. Gibts z.B. bei Rossmann.

      LG Steffi

      Löschen
  9. ...schöne idee! sieht voll aufwändig aus und war bestimmt viel arbeit!
    dankeschön für´s zeigen!
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
  10. Eine fantastische Verpackung hast Du für die Glücksteelichter kreiert!!! Liebe Steffi, soooo creativ ist meine Verpackung nicht geworden! Aber ich möchte mich besonders herzlich bei Dir für diese Idee und die Links dazu bedanken! Schicke liebe Grüße zu Dir, die Eva!
    PS. Verlinke natürlich zu Dir, wenn ich sie poste!

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja eine süße idee mit den sprüchen in den kerzen und dann so knuffig als Bonbon verpackt

    AntwortenLöschen