Sonntag, 22. März 2015

Folded paper frame Card

Hallöchen,

vor einiger Zeit gab es beim Stempeleinmaleins eine Anleitung für einen "gefalteten Papierrahmen".

Da ich noch eine Genesungs-Karte brauchte, kam mir diese tolle Idee gerade recht.
Man kann den Rahmen je nach belieben und Größe des Stempelmotives in unterschiedlichen Größen gestalten.

Bei mir durfte mal wieder die Engel-Schnecke mit auf die Karte. Sie ist eines meiner Lieblingsmotive und vielfältig einsetzbar. Leider gibt es die Schnecke zur Zeit nicht als Gummi, aber bei Andrea im Shop gibts auch ganz viele andere tolle Motive.

Zur Karte dazu gab es noch Schokiverpackung für 4 Merci-Riegel.

















Lieben Dankf für eure Meinungen und Kommentare!



Material:
Cardstock: SU
Designpapier: Studio Light
Stempel: LeLo-Design, AEH-Design, JM-Creation, Dini-Design
Coloration: Polychromos

Kommentare:

  1. Hallo Steffi
    Die Karte sowie die Schokoverpackung sind wunderschön gestaltet! Diese Farb-Kombination mag ich besonders gerne :o)
    Liebi Grüessli
    Cudy

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja wieder super schön aus, Steffi :-) Da wird es demjenigen bestimmt ganz schnell wieder besser gehen.
    LG
    Annett

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi,
    was für ein zauberhaftes Set... Die Rahmenkarte steht auch auf meiner to Do Liste.... sobald ich aus dem tief raus bin werde ich anfangen das ab zu arbeiten. Den "Gute Laune macher" könnte ich auch zur Zeit gut gebrauchen.... aber wahrscheinlich bräuchte ich die doppelte Menge Schokolade....
    Die Engelschnecke mach ich auch besonders gern... und das nicht nur zu Weihnachten.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, sehr schön, liebe Steffi! Da wird sich der zu Genesende freuen ;)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  5. Traumhaft schönes Set hast du gezaubert, da wird die Person sicher gleich wieder ganz schnell gesund :-)

    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  6. Ein ganz zauberhaftes Set, liebe Steffi. Da muss es einem doch gleich viel besser gehen :-).

    GLG Heike

    AntwortenLöschen