Sonntag, 30. September 2012

Backe, backe...Brot!

Hallo Ihr Lieben,

ihr wundert euch sicher über den Titel dieses Post, aber bis vor knapp einem Jahr war mein größtes Hobby nicht das stempeln, sondern dass Brot backen.

Ich habe mit eigenem gezüchteten Sauerteig Brote gebacken und unseren kompletten Brotbedarf selbst gedeckt. Über 2 Jahre lang habe ich kein Brot beim Bäcker gekauft. Gebacken habe ich im normalen Haushaltsofen, aber auf einer Steinplatte die auf 250°C vorgeheizt wurde.

Ende letzten Jahres hat mich ja dann der Stempelvirus erwischt und Anfang diesen Jahres hatte mein Sauerteig dann leider das zeitliche gesegnet. Ich könnte zwar jederzeit wieder "starten", aber das stempeln steht im Moment im Vordergrund.

Vielleicht habt ihr Lust euch einige meiner Brote anzusehen? Dann schaut  mal was ich leckeres gebacken habe!



Bauernbrot (70% Roggen, 30% Weizen)









Herbstlaib (Roggen-Vollkorn, Roggen, Weizen, versch. Saaten und Flocken)








Kürbiskern-Quarkbrot (Roggenschrot, Dinkelvollkorn, Weizen, Quark, versch. angeröstete Saaten)








Saatenbrot mit Möhren (60% Weizen, 50% Roggen, Möhren, versch. Saaten und Flocken)




Schwarzbierbrot mit Saaten (Roggen-Vollkorn, Roggen, Weizen, versch. Saaten und Flocken, Schwarzbier)





Schwarzer Hamster (Roggenschrot, gekochte Roggen-und Dinkelkörner, Roggenmehl, versch. Saaten)








Weizenmischbrot mit Amaranth-Pops (70% Weizen, 30% Roggen, Dinkelschrot, angeröstete Saaten)



So, dass war eine kleine Auswahl der Sorten Brot die ich gebacken habe. Ich hoffe es hat euch ein wenig gefallen und ich freue mich über eure Meinungen und Kommentare!

Kommentare:

  1. mmmhhh, die sehen alle seeehhhhhr lecker aus, wo bekommt man denn so eine Steinplatte für den Ofen? Passt die in jeden Ofen?...wie hast du den Sauerteig angesetzt? Fragen über Fragen, aber dein Brot sieht sowas von lecker aus, da möchte man es einfach mal selbst probieren.
    LG Clarissa
    PS: Herzlichen Glückwunsch, du hast bei Lelo gewonnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Clarissa,

      werde mir bei Gelegenheit einmal die Zeit nehmen, alles etwas ausführlicher aufzuschreiben. Das ganze ist doch schon ein sehr kompaktes und ausführliches Thema. Freut mich, dass die Brote euch gefallen.
      Ganz kurz nur zur Steinplatte, man kann einen Schamottstein, Pizzabackstein oder Keramikstein nehmen. Die passen normalerweise auf den Rost der im Ofen ist. Das Sauerteig ansetzen ist nicht schwer man braucht nur Wasser, Roggenmehl und viel Geduld. Aber wie gesagt, ich werde das ganze mal ausführlicher aufschreiben.
      Danke für die Glückwünsche zum Gewinn.

      LG Steffi

      Löschen
  2. Oh wow, das ist fantastisch!! Die Brote sehen alle so lecker aus, ich könnt da reinbeissen.

    Ich fand es toll, dich persönlich kennen zu lernen, auch wenn es nur ganz arg kurz war auf dem Mekka.

    LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi,
    oh ja die sehen ja alle sehr lecker aus !!
    Clarissa hat ja schon viele Fragen gestellt, die mich auch interessieren würden, vielleicht kannst du ja ein oder zwei Rezepte für uns aufschreiben *liebguck*

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Steffi,
    deine Brote sehen soooo lecker aus - erzählst du uns bitte mehr darüber (Sauerteig, Steinplatte???)
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      kann ich bei Gelgenheit gerne machen.

      LG Steffi

      Löschen
  5. Oh, die sehen aber lecker aus!
    Schade, dass ich gerade gegessen habe! :-)

    Lg, katrin

    PS: Ich backe auch total gerne - und hab nen Manz-Backofen! Kennst du den?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,

      ja Manz sagt mir natürlich etwas. :-)

      LG Steffi

      Löschen
  6. Hallo liebe Steffi!

    Oh die Brote sehen ja lecker aus. wirklich toll, was für eine Auswahl! echt super.

    Schönen Sonntag.
    LG Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      jamjam.... da könnte ich glatt überall ein Stück abbeißen. Hier in Amerika leben die ja Brottechnisch hinter dem Mond, ich genieße es immer beim Bäcker in Deutschland einzukaufen.... hier bin ich dann froh , wenn ich im Fresh Market mal ein Sonnenblumenkernebrot erwische! Aber noch schlimmer finde ich das es hier keine gescheiten Brötchen gibt... und leider auch nicht so leckeren Aufschnitt! Deswegen Frühstücken wir in Deutschland immer als erstes, und ein knackiges Brötchen mit Schikenwurst ist dann die absolute Kröhnung!

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
    2. Hallo Birgit,

      dass glaub ich dir aufs Wort, dass du das deutsche Brot und die Brötchen vermisst.

      LG Steffi

      Löschen
  7. liebe Steffi, Deine Brote sehen total klasse und lecker aus.

    Du bäckst aber sicherlich weiter?

    Liebe GRüße

    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annette,

      zur Zeit backe ich zwar nicht, aber irgendwann packts mich bestimmt wieder und der Ofen läuft auf Hochtouren.

      LG Steffi

      Löschen
  8. Ach Du meine Güte, das sieht ja sooo lecker aus. Ich mach mein Brot auch selbst, aber nur im Brotbackautomat und hier kommt immer nur ein "normaler" Würfel raus. Das sieht natürlich nicht so toll aus. Aber es schmeckt - meistens zumindest.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Steffi,
    wow bin begeistert was Du alles machst. Die Brote sehen total lecker aus und schmecken bestimmt auch so.
    Wünsche Dir eine schöne Woche.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Steffi, in dir schlummern ja Talente - du solltest mich mal ganz dringend besuchen, denn über das Backen von Brotbackmischungen bin ich noch nicht hinausgekommen. Die Brote sehen allesamt sooo lecker aus, könnte direkt reinbeissen ;-)
    LG Heike

    AntwortenLöschen